Ihr Aufenthalt

Auch das gehört zur Therapie: Körperwahrnehmung beim Gang über Kieselsteine. Im übertragenen Sinn geht es Schritt für Schritt einer selbstbestimmten Lebensführung entgegen.
Auch das gehört zur Therapie: Körperwahrnehmung beim Gang über Kieselsteine. Im übertragenen Sinn geht es Schritt für Schritt einer selbstbestimmten Lebensführung entgegen.

Der Aufenthalt lässt sich in drei Phasen unterteilen: Die erste Phase dient der Eingewöhnung, in der zweiten Phase liegt der Fokus auf dem Arbeits- und Belastungstraining (Praktikum) und der Wohnungssuche. Die Schluss-Phase dient der Ablösung und dem Übergang in die eigenständige Lebensführung. Jede Phase wird individuell mit dem jeweiligen Patienten abgesprochen und begleitet. Die Dauer der Adaption beträgt je nach Indikation drei bis vier Monate.