Orthopädische Praxisabteilung

Ein erfahrenes Team von Ärzten der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Plauen und Krankengymnasten versorgt Patienten mit degenerativen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen in der Orthopädie.

Am Standort Adorf werden vorrangig endoprothetische Eingriffe an den großen und kleineren Gelenken wie z.B. an Hüfte, Knie und Schulter durchgeführt. Konservative und operative Behandlungen im Zusammenhang mit Bandscheibenschäden ergänzen das Leistungsangebot.

Korrekturen am Unterschenkel und Vorfuß bei Fehlstellungen sowie spezielle, die Wirbelsäule betreffende Krankheitsbilder, werden durch die Ärzte ebenfalls operiert.

Die Ärzte des Orthopädischen Gelenkzentrums Plauen behandeln alle orthopädischen Erkrankungen. Hierbei kommen zunächst konservative (äußerliche) Behandlungsmaßnahmen zum Einsatz. Diese werden überwiegend ambulant durchgeführt. Bei besonders schweren Erkrankungen kann auch die stationäre konservative Therapie erfolgen. Sollten die konservativen Methoden keine Schmerzlinderung erzielen, kann es erforderlich werden, operative Eingriffe vorzunehmen. Durch die individuelle Spezialisierung der einzelnen Ärzte kann fast das gesamte orthopädische Operationsspektrum angeboten werden.

Leistungen der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis

 I. Konservative Orthopädie 

  • klassische orthopädische Behandlung 
  • Neuraltherapie 
  • Akupunktur 
  • Stoßwellentherapie 
  • Sonographie des Stütz- und Bewegungsapparates 
  • Röntgen 
  • Säuglingssonographie, -untersuchung 
  • Knochendichtemessung 
  • Osteoporosetherapie 

 II. Sportmedizin  

  • Sportorthopädie 
  • Sporttraumatologie 
  • Breitensportvorsorgeuntersuchung 
  • Leistungssporteignungs- und vorsorgeuntersuchung 
  • Ernährungsberatung 
  • Übungsleiteraus- und fortbildung 

III. Operative Orthopädie Endoprothetik

Einbau künstlicher Gelenke bei verschleißbedingten unfallbedingten und anlagebedingten Erkrankungen der Schulter-, Ellenbogen-, Finger-, Hüft-, Knie-, Sprung- und Großzehengrundgelenke inklusive deren Wechseloperationen mittels knochensparenden, minimal-invasiven und bevorzugt zementfreien Endoprothesenimplantaten.

Schulteroperationen

Behandlung degenerativer und unfallbedingter Schultererkrankungen mittels minimal-invasiven arthroskopischen Techniken und offenen konventionellen Operationen bei Engpasssyndromen, Rotatorenmanschettenschäden und Instabilitäten der Schulter.

Knieoperationen

  • minimal-invasive Behandlung von Schäden am Gelenkknorpel, an den Meniskusscheiben und an den Bändern 
  • arthroskopische Ersatzoperationen mit körpereigenem Sehnengewebe bei Verletzungen des Kreuzbandes 

Fußoperationen  

  • operative Behandlung vonZehenfehlstellungen und Degenerationen an Zehen-, Mittelfuß-, Fußwurzel- und Sprunggelenken 
  • gelenkerhaltende Operationen bei Zehenfehlstellungen 
  • Durchführung aller Fußoperationen sowohl mit offenen als auch mit minimal-invasiven endoskopischen Verfahren endoskopische Behandlung des Fersensporns und der Haglundexostose 

Wirbelsäulenoperationen 

  • konservative, minimal-invasive und operative Behandlung von Bandscheibenschäden und Lendenwirbelsäulendegenerationen 
  • Katheterbehandlung nach Prof. Racz zur Schmerztherapie mikrochirurgische Entfernung des Bandscheibengewebes 

Orthopädisches Gelenkzentrum Plauen
Postplatz 3-4
08525 Plauen
T 03741 7194141


Fachärzte für Orthopädie/ Chirotherapie/ Sportmedizin

  • Dr. med. Tilo Sachs 
  • Dr. med. Michael Thoß 
  • Dr. med. Rene Zander