Fachbereich

Proktologie

Jeder zweite Erwachsene leidet unter Beschwerden des Enddarms, das sind die letzten 20 Zentimeter des Dickdarms.

Leistungsspektrum

keyboard_arrow_down

  • Hämorrhoiden: Gefäßpolster unter der Schleimhaut des Enddarms
  • Probleme, den Stuhl zu halten (Stuhlinkontinenz)
  • Einrisse in der Afterschleimhaut (Analfissuren)
  • Eiteransammlungen am After (Analabszesse, Analfisteln)
  • Hautlappen am After (Marisken)
  • Feigwarzen am After
  • Blutgerinnsel am After (Perianalthrombose)
  • Verengungen des Schließmuskels
  • gut- und bösartige Geschwülste des Afters und des Darms

keyboard_arrow_down

Hämorrhoiden sind Schwellkörper an der Analöffnung, die aus einem Knäuel von Arterien und Venen bestehen. Wenn sie knotig verdickt sind, können Entzündungen oder Venenthrombosen die Ursache sein. Zu den Beschwerden vor allem beim Stuhlgang kommen meist starke Blutungen hinzu. Wie weit sich die Hämorrhoiden ausgedehnt haben, lässt sich auf einer Skala von 1 bis 4 einteilen. Kleinere Befunde werden verödet, bei Stadium 3 und 4 sollten sie operiert werden.

Blutzufuhr verringern: Bei der Hämorrhoiden-Arterien-Ligatur (HAL) werden einige der Blutgefäße, die zu den Hämorrhoiden führen, mit Nahtmaterial abgebunden. Die Folge: Die Polster werden nicht mehr so gut mit Blut versorgt, sie „schrumpfen“ im Laufe der folgenden sechs Wochen und die Blutungen hören auf. Eine Alternative ist die Gummiband-Ligatur nach Barron.

Offene Entfernung: Wenn die vergrößerten Hämorrhoiden einzeln und voneinander abgrenzbar sind, können sie operativ entfernt werden. Standard sind die Operationsmethoden nach Parks und Milligan-Morgan.

Longo-Methode: Der Arzt entfernt mit einem Spezialgerät überschüssiges Gewebe im Inneren des Darmausgangs, die nach außen verschobene Innenauskleidung bleibt dabei erhalten. Sie wird innen mit feinen Titan-Klammern an der Darmwand wieder angeheftet, um neue Ausstülpungen zu verhindern. Diese so genannte Longo-Technik verursacht weniger Schmerzen, da es keine offenen Wunden im Bereich des sehr sensiblen Analkanals gibt.

Ansprechpartner

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!