Häufige Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Wenn Sie weitere Fragen haben oder tiefergehende Informationen benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

keyboard_arrow_down

Sobald Ihr Antrag für eine Rehabilitationsmaßnahme in unserer Klinik genehmigt ist, erhalten Sie von uns:

  • Ihren genauen Aufnahmetermin
  • Einen medizinischen Fragebogen: Notwendige medizinische Vorabinformation für Ihren behandelnden Arzt in der Paracelsus-Klinik.
  • Verbindliche Bestätigung Ihrer Anreise

Außerdem erhalten Sie von uns eine detaillierte Liste, was Sie zu Ihrer Reha bei uns mitbringen sollten.

keyboard_arrow_down

Ihre Anreise sollte bis 13.00 Uhr und freitags bis 11.00 Uhr erfolgen. Wenn Sie mit der Bahn anreisen ist Ihr Zielbahnhof Bad Elster oder Adorf /V. Unser Fahrdienst holt Sie vom Bahnhof Bad Elster ab – bitte teilen Sie uns Ankunftsort und -zeit mit.

In unserer Klinik angekommen, erhalten Sie an unserer Rezeption erste wichtige Hinweise über Ihren Aufenthalt und den ersten Arzttermin bei Ihrem behandelnden Arzt. Im Pflegedienstzentrum begrüßen Sie unsere Pflegedienstmitarbeiter.

Zwischenzeitlich wird Ihr Gepäck bei Bedarf auf das Zimmer gebracht.

Ausführliche Informationen zum organisatorischen Ablauf, zum Behandlungsplan und zum Kurort erhalten Sie am Anreisetag im Konferenzraum. Im Anschluss laden wir Sie zu einem kleinen Hausrundgang und zu einem ersten netten Beisammensein in die Cafeteria ein.

In der Anreisewoche stellt sich unsere Klinikleitung im Rahmen einer Begrüßungsveranstaltung vor.

keyboard_arrow_down

Die Kosten trägt:

  • die Krankenkasse, wenn Sie berentet oder mitversichert sind,
  • das Sozialamt, wenn Sie weder kranken- noch rentenversichert sind oder es eine bestimmte Zeit waren,
  • der Unfallversicherungsträger oder die Berufsgenossenschaft, wenn Sie einen Arbeitsunfall hatten,
  • das Versorgungsamt, wenn Sie kriegs- oder wehrdienstbeschädigt oder das Opfer einer Gewalttat geworden sind,
  • die Beihilfestelle, wenn Sie Angehöriger des öffentlichen Dienstes sind.

Sie selbst zahlen nur die gesetzlich festgelegten Zuzahlungen sowie die zusätzlichen Leistungen vor Ort.

keyboard_arrow_down

Grundsätzlich dauert eine Reha-Maßnahme 3 Wochen, jedoch kann – bei medizinischer Notwendigkeit – Ihr Aufenthalt in unserer Klinik um eine Woche verlängert werden.

keyboard_arrow_down

Unsere Patienten können von Montag bis Freitag anreisen.

keyboard_arrow_down

Gern können Sie unsere Klinik vor Ihrem Aufenthalt besichtigen. Rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren. Patientenzimmer können wir Ihnen allerdings nur nach Verfügbarkeit zeigen.

keyboard_arrow_down

Bei einer Anschlussrehabilitation (AHB) oder Rehabilitation handelt es sich um eine medizinische Maßnahme, weshalb Ihnen während Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik kein Urlaub angerechnet wird.

keyboard_arrow_down

Für eine stationäre medizinische Rehabilitationsmaßnahme beträgt die Zuzahlung für Versicherte (ab 18 Jahre) je Kalendertag 10,00 Euro für maximal 42 Tage innerhalb eines Kalenderjahres.

Wird die medizinische Rehabilitationsmaßnahme als Anschlussrehabilitation durchgeführt, ist die Zuzahlung von 10,00 Euro täglich auf maximal 28 Tage innerhalb eines Kalenderjahres begrenzt.

Bereits im selben Kalenderjahr geleistete Zuzahlungen für medizinische Rehabilitationsmaßnahmen sowie für Krankenhausbehandlungen werden angerechnet.

Für weitere detaillierte Auskünfte kontaktieren Sie bitte Ihre Krankenkasse oder Ihren Rentenversicherungsträger. 

keyboard_arrow_down

Wir wissen, dass die Anwesenheit eines vertrauten Menschen während der Rehabilitation eine positive Wirkung auf das Wohlbefinden der Patienten hat. Deshalb laden wir Sie als Begleitperson herzlich ein, unsere Gesundheitsangebote wahrzunehmen. Die Unterbringung erfolgt mit im Patientenzimmer.

Kinder nehmen wir im Rahmen der Haushaltshilfe ebenfalls mit im Patientenzimmer auf. Von 8.00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 16.00 Uhr werden Kinder in unserem klinikeigenen Kindergarten betreut.
Schulpflichtige Kinder werden durch unseren Fahrdienst in die zuständige Schule (Bad Elster, Adorf, Markneukirchen) hin- und zurückgebracht.

keyboard_arrow_down

In der therapiefreien Zeit ist es jederzeit möglich, Besuch zu empfangen. Wir bitten Sie jedoch, auf die Ruhezeiten des Hauses zu achten. Unsere Klinik schließt um 22.30 Uhr.

keyboard_arrow_down

Eine weiter Rehabilitationsmaßnahme ist möglich. Hierzu halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem behandelnden Hausarzt und stellen einen neuen Antrag.

keyboard_arrow_down

Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an.
T 037437 703-220 (Patientenmanagement)

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Seine Familie kann man sich nicht aussuchen? Und ob! Bewerben Sie sich und werden Sie ein Teil unserer Paracelsus-Gesundheitsfamilie.