Behandlungsziel

Umfangreiche therapeutische Möglichkeiten stellen eine zielgerichtete und ganzheitliche Betreuung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen sicher.
Bei der Erstellung des individuellen, befundorientierten, komplexen Therapieplanes werden folgende Zielsetzungen berücksichtigt.

Allgemeine körperliche Stabilisierung sowie Beseitigung / Verringerung funktioneller Störungen:

  • Verbesserung der Lebensqualität und Förderung der Krankheitsbewältigung
  • Spezialisierte PsychoOnkologische Rehabilitation (SPOR)
  • Optimierung bzw. Neueinstellung der Schmerztherapie
  • Ernährungstherapie (enterale und parenterale Ernährung)
  • Wundversorgung
  • Fortführung der Chemo-, Immun- oder Hormontherapie
  • Reintegration in das soziale und berufliche Umfeld
  • Mitbehandlung von Begleiterkrankungen
  • Gezielte Informationen zur Nachsorge